Weiterleitung neuer Besucher an die optimale Landing Page durch A/B-Tests mit Split-URL-Tests auf Link-Ebene

Branche

finanzen

Betroffene Seiten

Gesamte Website

Art der Erfahrung

Dynamische Links

Höhe des Aufwands

Gering
Wer:

Großes Finanzdienstleistungsunternehmen für Verbraucher in Russland

Was:

Das Finanzdienstleistungsunternehmen hatte es sich zum Ziel gesetzt, die Akquise per Search Traffic zu maximieren. Dazu führte das Unternehmen A/B-Tests bzw. Split-URL-Tests auf Link-Ebene bei Google Ads durch und leitete Traffic an die Landing Pages mit der besten Performance. Bei der Durchführung des A/B-Tests verwendete das Unternehmen eine automatisierte Traffic-Verteilung (die sogenannte Multi-Armed-Bandit (MAB)-Optimierung), damit die gewinnende Variation automatisch mehr Traffic erhält.

Weiterleitung neuer Besucher an die optimale Landing Page durch A/B-Tests mit Split-URL-Tests auf Link-Ebene Weiterleitung neuer Besucher an die optimale Landing Page durch A/B-Tests mit Split-URL-Tests auf Link-Ebene
Hypothese:

Immer mehr Besucher gelangen über Search Ads oder bezahlte Media Ads auf eine Website. Demzufolge wurde es zunehmend wichtiger, zu optimieren, auf welcher Landing Page ein Nutzer landet. Dank Link-Level-Tests können Marketer identifizieren, an welche Seiten Traffic geleitet werden sollte. Wenn z. B. ein Einzelhändler eine personalisierte Kampagne schaltet, kann er den Traffic von einer einzelnen Anzeige an mehrere Seiten leiten. Durch A/B-Tests bei solchen Kampagnen können Marketer überzeugendere Entscheidungen treffen und für alle Website-Besucher die optimale Landing Page bestimmen.