Nutzung von Daten Dritter, um das Seitenerlebnis für unbekannte Nutzer zu personalisieren

Betroffene Seiten

Gesamte Website

Art der Erfahrung

Zielgruppen

Höhe des Aufwands

Mittel

Optionale Keywords

Anonyme Besucher
Wer:

Großer US-Einzelhändler

Was:

Um das Seitenerlebnis von unbekannten Nutzern zu personalisieren, nutzt der Einzelhändler Daten von Oracle BlueKai, durch die er Zugriff auf informative Daten wie Geschlecht, Alter, durchschnittliches Einkommen und Haushaltsinformationen erlangt.

Nutzung von Daten Dritter, um das Seitenerlebnis für unbekannte Nutzer zu personalisieren Nutzung von Daten Dritter, um das Seitenerlebnis für unbekannte Nutzer zu personalisieren
Hypothese:

Obwohl eine durchschnittliche Webseite zu 97 bis 98 % von anonymen Besuchern wie z. B. Erstbesuchern oder unbekannten wiederkehrenden Besuchern aufgerufen wird, existiert bereits eine sehr beachtliche Anzahl an Daten über jeden einzelnen Webseitenbesucher. Mithilfe von anonymen Zielgruppendaten von Datenmanagementplattformen (DMPs) können Marken basierend auf einer Vielzahl an demografischen, psychografischen und verhaltenbasierten Segmenten Erlebnisse personalisieren, durch die sie potenziell verpassten Chancen entgegenwirken können.