Croma erreicht eine bessere Integration zwischen Offline und Online

Read the full transcript

Croma ist der erste organisierter Elektronik-Einzelhandel in Indien. Wir haben etwa 100 physische Geschäfte im ganzen Land. Unser Motto als Unternehme ist: Wir helfen Ihnen zu kaufen. Personalisierung war also wirklich wichtig für uns. Wir haben viel Kunden-Traffic auf unserer Website, daher wissen wir viel über unser Kunden, und es gibt viel Interaktion, sowohl online als auch offline. Wir entschieden uns für Dynamic Yield, weil man damit eine Plattform mit vielen Zugängen so flexibel nutzen kann, wie es kein anderes Produkt wirklich anbietet. Dynamic Yield erreicht das auf zwei Arten: Das eine ist die normale E-Commerce-Personalisierung, die darauf beruht, was der Kunde ursprünglich suchte, die zweite ist der Einsatz von Ortsdaten, um die Kommunikation auf den richtigen Laden auszurichten. Unser Ziel ist die engere Integration von online und offline durch eine Reihe von Features, CRM ist eins davon. Wir nehmen Daten von Offline-Käufen und füttern sie in das System. Heutzutage ist das besonders im Bezug auf die Produkte-Roadmap und einige der Use-Cases von CRM ziemlich interessant, denn wir planen, in der nächsten Phase die gesamte Integration zu verwirklichen.

Ishita Sharma, Senior Manager Big Data bei Croma, beschreibt, wie sie Engagement-Data sowohl online als auch offline integrieren und analysieren, um eine personalisierte Kommunikation zu ermöglichen.