Sephora SEA behält Relevanz durch intelligentere Umsetzung der Personalisierung

Read the full transcript

Personalisierung ist in dieser Zeit wesentlich für einen Verkäufer wie Sephora. Besonders, wenn es um den eCommerce und Digital geht. Das Problem ist, dass die Konkurrenz auf dem Markt sehr groß ist. Es ist wichtig für uns, maßgeblich zu sein und kundenspezifische Erfahrungen bieten zu können. Wirklich mit unseren Kunden zu kommunizieren, auf eine personalisierte und intime Weise. Personalisierung durch Dynamic Yield ermöglicht uns einerseits viel schneller zu experimentieren. Andererseits können wir wirklich die anderen Kundensegmente ans Ziel setzen, die wir schon identifiziert haben, ohne erneut alle Datenkenntnisse über diese Kunden erstellen zu müssen. Wenn ich über die Vorteile von Dynamic Yields nachdenke, kann ich definitiv sehen, es hat uns geholfen, unseren Seiteninhalt maßgeblicher zu gestalten und zum bewerten jeder unserer Kernseite. Zweitens im erzeugen von erheblichen Auftrieb hinsichtlich der Bewertung des Verkaufes und der Konversion. Die Möglichkeit, maßgeblichere Angebote bieten zu können, zur rechten Zeit mit den richtigen Eigenschaften und Form. Ein anderer großer Vorteil besonders im Voraus ist die Möglichkeit die Entwicklung und den Testzyklus mit Dynamic Yield richtig zu beschleunigen. Wir , so dass wir sehr flexibel und viel schneller sein können.

Lorenzo Peracchione, Regionalleiter E-Commerce (SEA & AUNZ) bei Sephora, berichtet, wie sie die Entwicklungs- und Testzyklen für schnellere Ideenfindung, Durchführung, Analyse und Optimierung von Personalisierungskampagnen beschleunigt haben. Die vollständige Fallstudie lesen Sie hier.